I40                                                                        I40


Industrie 4.0 Round Table

2019
14 März
Kapfenberg

Save the Date: AUGMENTED REALITY-
Lösungen für produzierende Unternehmen

Donnerstag 14.03.2019
17:00 - 20:00 Uhr
FH Joanneum Campus Kapfenberg
Werk-VI-Strasse 46, 8605 Kapfenberg
smart production lab, Eintritt frei

Anmeldung hier.

2018
11 Oktober
GRAZ

Industrie 4.0 

1. MES in der Cloud und Retrofitting von Maschinen 
    Dl Mario Reif
2. Augmented und Virtual Reality im Einsatz
   
FH-Prof. Dl Dr. Alexander Nischelwitzer
3. Factories of the Future
   
Doz. Dipl.-Ing. Dr. Igor Kovac     

23 März
KAPFENBERG

IoT im Spannungsfeld von IT und Produktion   

1. IoT von der Theorie in die Praxis
    Ing. Helmut Hödl, Klaus Elser BSc
2. Mensch-Roboter-Kollaboration und die Produktion der Zukunft
   
Ing. Bernhard Buchinger
3. Warum ist Software nicht sicher?
    FH-Prof. Dl Dr. Egon Teiniker        

2017
12 Oktober
GRAZ

Produktion und Perspektiven 

1. Die Antwort auf volatile Märkte?!
   
Christoph Krammer
2. Ansätze und Herausforderungen bei der operativen Umsetzung von I4.0 eines Schienenfahrzeugherstellers
   
Ing. Hans Ulrich Zöhrer
3. Digitalisierungsoffensive 2017 der SFG
   
Ing. Michael Liebminger       

23 März
KAPFENBERG

Sind Klein- u. Mittelunternehmen die Gewinner der 4.Industriellen Revolution?          

1. Smart manufacturing metrology - Das Auge für Industrie 4.0
    Dr. Stefan Scherer
2. Die Reinraumtechnik und I4.0 - Ein Erfahrungsbericht und Ausblicke
    Dr. Robert Gfrerer
3. Den digitalen Wandel gestalten - Digitale Ökosysteme als Chance für KMU
    Mark-Rene Uchida
4. Aktuelle I4.0 Forschungsergebnisse   
     FH JOANNEUM Instituten: PTO, ITM und IWI       

2016
11 Oktober
GRAZ

Menschen, Technik und Transformation 

1. I4.0 - Herausforderung für MitarbeiterInnen und Gesellschaft
   
Simon Wurm BSc
2. Auswirkungen von I4.0 auf MES und produktionsnahe IT-Systeme
   
Dl Markus Kropik
3. Roadmap Industrie 4.0 - konkret in die Transformation kommen!
   
FH-Prof. Dr. Martin Tschandl, Dl Christopher Mallaschitz               

17 März
KAPFENBERG

Service Engineering      

1. Service design & Engineering - Herausforderung und Umsetzung
    Dipl.-Ing. Dr. Herbert Michael Richter
2. Von Industrie 4.0 zur Vision Smart Service Welt
   
Dl Michael T. Sander
3. Warum beginnt die industrielle Revolution im Waschraum?
    Gernot Bernert
4. Service 4.0: Wie innovative Dienstleistungen den Kunden begeistern
    Dipl. Ing. Dr.mont. Manfred Fuchs      

2015
15 Oktober
GRAZ

Vision und Wirklichkeit     

1. I4.0 - Versuch einer allgemeingültigen Umfeldanalyse
   
Dipl.-Ing. Gerhard Gugenberger
2. Die digitale Fabrik bei Magna Steyr
   
Dr. Wolfgang Zitz
3. I4.0 - Digitale Vernetzung in der Produktion
    Univ. Ass. Dipl.-Ing. Florian Pauker
4. Digitalisierung: Auf dem Weg zur Fabrik der Zukunft
    Ing. Gerald Ofenböck, Ing. Werner Berger  

26 März
KAPFENBERG

Industrie 4.0    

1. Digitale Integration für das Quality Management
   
Dl (FH) Birgit Thek
2. I4.0 - Chancen und Herausforderungen für ein innnovatives Familienunternehmen
   
Dipl.-Wirt.-Ing. MSc. MBA Felix Brömmelhaus
3. Industrie 4.0@FH Joanneum
    Dl. Dr. Robert Mischak, Priv.-Doz. Dl Dr. Christian Vogel     




FH JOANNEUM


In Zeiten der vierten industriellen Revolution spielen integrierte Informationssysteme eine größere Rolle als je zuvor. Die Informationstechnologie ist der zentrale Enabler für alle modernen Planungs- und Produktionssysteme. Die techniknahen Studiengänge der FH JOANNEUM beschäftigen sich schon seit vielen Jahren mit der verursachungsgerechten und „richtigen“ Nutzung von Technologie. Dazu nutzen wir alle Potenziale an der Hochschule, v.a. die Zugriffsmöglichkeit auf unsere ExpertInnen in den Fachbereichen Supply Management, Industrial Engineering, Service Development&Engineering, Controlling und Angewandte Informatik. Zum Beispiel wurden die Aktivitäten rund um die vertikale Integration von Informationssystemen auch schon von SAP University Alliances wahrgenommen. 2014 wurde FH-Prof. Dr. Wolfgang Ortner stellvertretend für das ERP Competence Center des Instituts für Industrial Management und die FH JOANNEUM als Visionary Member ausgezeichnet.
Im Nachstehenden werden die Schwerpunkte im Bereich Industrie 4.0 und ihre dazugehörigen ExpertInnen inklusive Studiengang genannt.
  • Betreffend dem großen Themenbereich „Industrie 4.0“ ist Herr Dipl.-Ing. Gerhard Gugenberger, vom Studiengang Produktionstechnik und Organisation, die Fachkraft des Hauses FH JOANNEUM.
  • In der Materie rund um „Augmented Virtual Reality im Kontext zu Industrie 4.0“ findet Herr FH-Prof. DI Dr. Alexander K. Nischelwitzer, vom Digital Media Technologies Center und vom Institut Informationsmanagement, seinen Fachbereich.
  • Herr DI Takashi Linzbichler, vom Institut Internet-Technologien &-Anwendungen, ist Experte im Bereich „Das Internet der Dinge (IoT) als (eine) technische Basis für die Industrie 4.0“.
  • Der nächste Themenschwerpunkt „Potenziale und Anwendungen von I4.0 in der Lebensmittelbranche“ wird von Dr.-Ing. Simon Berner, vom Institut Nachhaltiges Lebensmittelmanagement besetzt.
  • Herr DI Dr. Robert Mischak, MPH, Institutsleiter für eHealth, setzt sich mit dem Thema „ Industrie 4.0 und Healthcare – ein Widerspruch?“ auseinander.
  • Des Weiteren wird das Themengebiet rund um „Elektronik – Wegbereiter für Industrie 4.0“ von Priv.-Doz. DI Dr. Christian Vogel, Studiengangsleiter Elektronik und Computer Engineering, behandelt.
  • Zu guter Letzt, FH-Prof. Dr. Wolfgang Ortner, vom Institut für Industrial Management mit seinem Spezialwissen rund um das Thema „Vertikale Integration und das neue I4.0-Labor“.
Wie Sie sehen können haben wir ein großes Netzwerk und können Sie im Bedarfsfall jederzeit gerne an unsere Ansprech- bzw. Kooperationspartner weiterleiten. Wir freuen uns auf Ihre Kontaktaufnahme.


 

Kontakt

Institut Industrial Management
Email: iwi@fh-joanneum.at 
Homepage: fh-joanneum.at
Phone: +43 (0)3862 33600-8303 
Address: Werk-VI-Straße 46
8605 Kapfenberg


Impressum

Institut Industrial Management
Leiter: FH-Prof. Mag. Dr. Martin Tschandl
FH JOANNEUM, University of Applied Sciences
Rechtsform/Legal form: GmbH
Firmenbuchgericht/Court of registry: Landesgericht für ZRS Graz
Firmenbuchnummer/Company registration: FN 125888 f
DVR: 0813559
UID-Nr.: ATU 42361001