Plattform Industrie 4.0 der FH JOANNEUM

Anmeldung zum nächsten Roundtable

  • ERP RoundTable2 Einladung

Events

Industrie 4.0 Round Table

Der Industrie 4.0 Round Table findet zwei Mal pro Jahr statt. Für jeden Round Table wird ein anderer Schwerpunkt (z.B. Big Data) definiert. Der Start der Veranstaltungsreihe am 26. März 2015 war ein großer Erfolg.
Fortgesetzt wird diese Veranstaltungsreihe am 23. März 2017 am Campus der FH JOANNEUM in Kapfenberg mit dem Thema "Sind Klein- und Mittelunternehmen die Gewinner der vierten industriellen Revolution?".

Bei Interesse für einen Beitrag freuen wir uns auf Ihre Kontaktaufnahme.

Anmeldelink

Der nächste Industrie 4.0 Roundtable steht schon vor der Türe! Nutzen Sie die Chance und melden Sie sich gleich unter folgenden Anmeldelink hier für den nächsten ereignisvollen und interessanten Roundtable an. Es erwarten Sie Spezialistenvorträge, Diskussionsrunden und ein gemütlicher Ausklang.

 

FH JOANNEUM

In Zeiten der vierten industriellen Revolution spielen integrierte Informationssysteme eine größere Rolle als je zuvor. Die Informationstechnologie ist der zentrale Enabler für alle modernen Planungs- und Produktionssysteme.

Die techniknahen Studiengänge der FH JOANNEUM beschäftigen sich schon seit vielen Jahren mit der verursachungsgerechten und „richtigen“ Nutzung von Technologie. Dazu nutzen wir alle Potenziale an der Hochschule, v.a. die Zugriffsmöglichkeit auf unsere ExpertInnen in den Fachbereichen Supply Management, Industrial Engineering, Service Development&Engineering, Controlling und Angewandte Informatik.

Zum Beispiel wurden die Aktivitäten rund um die vertikale Integration von Informationssystemen auch schon von SAP University Alliances wahrgenommen. 2014 wurde FH-Prof. Dr. Wolfgang Ortner stellvertretend für das ERP Competence Center des Instituts für Industrial Management und die FH JOANNEUM als Visionary Member ausgezeichnet.

Im Nachstehenden werden die Schwerpunkte im Bereich Industrie 4.0 und ihre dazugehörigen ExpertInnen inklusive Studiengang genannt.

  • Betreffend dem großen Themenbereich „Industrie 4.0“ ist Herr Dipl.-Ing. Gerhard Gugenberger, vom Studiengang Produktionstechnik und Organisation, die Fachkraft des Hauses FH JOANNEUM.
  • In der Materie rund um „Augmented Virtual Reality im Kontext zu Industrie 4.0“ findet Herr FH-Prof. DI Dr. Alexander K. Nischelwitzer, vom Digital Media Technologies Center und vom Institut Informationsmanagement, seinen Fachbereich.
  • Herr DI Takashi Linzbichler, vom Institut Internet-Technologien &-Anwendungen, ist Experte im Bereich „Das Internet der Dinge (IoT) als (eine) technische Basis für die Industrie 4.0“.
  • Der nächste Themenschwerpunkt „Potenziale und Anwendungen von I4.0 in der Lebensmittelbranche“ wird von Dr.-Ing. Simon Berner, vom Institut Nachhaltiges Lebensmittelmanagement besetzt.
  • Herr DI Dr. Robert Mischak, MPH, Institutsleiter für eHealth, setzt sich mit dem Thema „ Industrie 4.0 und Healthcare – ein Widerspruch?“ auseinander.
  • Des Weiteren wird das Themengebiet rund um „Elektronik – Wegbereiter für Industrie 4.0“ von Priv.-Doz. DI Dr. Christian Vogel, Studiengangsleiter Elektronik und Computer Engineering, behandelt.
  • Zu guter Letzt, FH-Prof. Dr. Wolfgang Ortner, vom Institut für Industrial Management mit seinem Spezialwissen rund um das Thema „Vertikale Integration und das neue I4.0-Labor“.

Wie Sie sehen können haben wir ein großes Netzwerk und können Sie im Bedarfsfall jederzeit gerne an unsere Ansprech- bzw. Kooperationspartner weiterleiten. Wir freuen uns auf Ihre Kontaktaufnahme.